Olaf Benz RED2106

Herbst/Winter Kollektion 2021

Luxuriös und farbintensiv startet die neue Herbst/Winter Kollektion von Olaf Benz.
Italienischer Flair und ein warmer Gelbton leiten, passend zu den ersten sommerlichen Tagen, die neue Kollektion ein. 14 brandneue Wäscheserien und 3 Neuauflagen in neuen Farben werden frischen Wind in Ihren Kleiderschrank bringen. Alle Wäscheserien bestechen wie gewohnt durch exzellente Qualität und perfekten Tragekomfort.

In dieser Kollektion kommen vermehrt Männer auf ihre Kosten, die Wert auf natürliche oder naturähnliche Fasern legen. Es erwarten Sie vier Wäscheserien aus hochwertiger Baumwolle in SZ-Stricktechnik (RED1601, RED2114, RED2111, RED2108). Eine weitere Besonderheit  dieser Materialien ist die Herstellung in Deutschland, genauer in der Schwäbischen Alb. Die Firma Maute + Renz Textil GmbH ist seit vielen Jahren Lieferant der Premium Bodywear AG für hochwertige Stoffe, produziert in Deutschland und war deshalb unsere erste Adresse nach der steigenden Nachfrage nach natürlichen Stoffen.

Zwei dieser Serien haben wir zusätzlich mit einem All-Over Print durch die Firma InnoTex Merkel & Rau GmbH veredeln lassen. Diese Textildruckerei befindet sich nur 25 Fahrminuten von unserem Produktionsstandort in Chemnitz entfernt und erlaubt uns minimale Transportwege.

Stoffgemische aus Baumwolle und edler Modalfaser erhalten Sie in den Serien RED2103, RED2104 und PEARL2100. Modal eignet sich auf Grund seiner besonderen Eigenschaften hervorragend als Wäschestoff, weshalb wir ihn auch wieder in diese Kollektion aufgenommen haben.

Kennen Sie die Faser Lyocell? Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine naturähnliche Faser, die aus Eukalyptusholz gewonnen wird. Diese besonders edle Faser finden Sie in der Wäscheserie PEARL2101.

Sportlich geht es bei der Wäscheserie RED2106 zu. Das verwendete Modal-Kohlefaser-Gemisch ist besonders atmungsaktiv. Feuchtigkeit wird durch die hohe Leitfähigkeit des Materials besser verteilt und die Schweißverdampfung begünstigt. Dadurch gelangt weniger Feuchtigkeit auf die Haut. Es entsteht ein verbesserter Tragekomfort.