Q-NOVA® - Garninnovation aus regeneriertem Material


Q-NOVA® ist eine nach dem OEKO-TEX STD 100 CLASS I System zertifizierte 6.6-Nylonfaser, die zu über 50 % aus recycelten Materialien besteht. Die Firma Fulgar aus Italien, hat dieses umweltfreundliche Material entwickelt. Hauptaugenmerk bei der Produktion ist es, so umweltbewusst wie möglich zu agieren. Der Herstellungsprozess zielt darauf ab den CO² – Ausstoß zu reduziert, erneuerbare Energien zu verwenden und den Wasserverbrauch zu minimieren.

Q-Nova® ist ein leichtes aber robustes Gewebe welches die gleichen Eigenschaften wie Baumwolle oder Polyester aufweist. Außerdem ist es sehr atmungsaktiv und besitzt eine sehr gute Farbqualität.

RED1966 - vom Produktionsrest zur Wäscheserie


Der Hauptbestandteil von Q-NOVA® sind Nylonabfälle aus den Fertigungsanlagen der Firma Fulgar, welche beim Hauptproduktionszyklus des Unternehmens entstanden sind.  Diese Verbrauchsabfälle sind für die direkte Weiterverarbeitung unbrauchbar und müssten, als Fremdmüll, entsorgt werden.

Diese Altstoffe werden in einem sogenannten MCS, einem mechanischen Regenerationsprozess, aufbereitet und reformiert. Als neue Polymere gelangen sie dann in die Weiterverarbeitung zur Herstellung von Q-NOVA®.

Olaf Benz verwendet dieses nachhaltige Material für die Wäscheserie RED1966, welche in sechs verschiedenen Schnittformen angeboten wird.


https://www.fulgar.com/eng/products/q-nova
https://www.facebook.com/FulgarSPA/
https://www.instagram.com/officialfulgar/

GERMAN UNDERWEAR • THE OFFICIAL ONLINE STORE
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.